mobile Physiotherapie - Coaching - Seminare - Personal Training

030 - 540  86 543         


PHYSIOTHERAPIE im Hause , WEIGHT-LOSS-COACH, SEMINARE, TRAINING, BESPRECHEN / BÖTEN 


Weight-Loss-Coach




Weight-Loss-Coach- auch via Zoom, am Telefon oder als Walk möglich

Seit über 18 Jahren beschäftige ich mich mit dem Thema gesundes Abnehmen und habe meine eigene Esssucht nach vielen Jahren Leid endgültig besiegen können.

- WEIGHT-LOSS-COACHING / Hilfe beim Abnehmen ohne Sport durch Ursachenbehandlung 
( bei Diabetikern & einigen anderen Erkrankungen NUR mit ärztlicher Absprache /Zustimmung und Diagnose möglich)

Abnehmen fängt im Kopf an. Wenn Sie bereit sowie mutig genug sind, Ihre Ausreden loslassen zu wollen, nehme ich Sie bei der Hand und führe Sie Schritt für Schritt in Ihre Macht zurück.
Gewinnen Sie Freiheit durch Gewichtsverlust auf sanfte Art - vom Unterbewusstsein eingeleitet und somit dauerhaft möglich.
Sie bestimmen durch Ihre täglichen Gewohnheiten Ihre Zukunft. Sie haben es bereits in der Hand, auch ohne Willenskraft eine Esssucht zu besiegen. Es braucht lediglich jemanden Erfahrenes, der diesen Weg selbst gegangen ist, um Ihnen zu zeigen, wie man an sein Ziel auf gesunde, natürliche und individuelle Art und Weise gelangt. Ich glaube an Sie & an meine jahrelange Erfahrung auf dem Gebiet !

60 Minuten - 90 Euro 



KOSTENLOS
bereits nach drei Sitzungen : 
Kühlschrank-Analyse /Haushaltsanalyse für leicht bis schwer übergewichtige Klienten


Heißhungerseminar/Stoffwechselseminar für leicht, mittel und schwer Übergewichtige
333 Euro --zur Zeit ausgebucht , bitte nachfragen via Email bei Bedarf--

( Bitte bedenken Sie : bei Diabetes & einige andere Erkrankungen, die ärztlich behandelt werden müssen, nur mit ärztlicher Absprache/ Zusage ) 





Gehirngymnastik / Gehirnbalance Gruppe                                     

  ab 10 Euro pro Person
 

für jung, alt & Sportler    ----------------- für Heime & Praxen

( auch Einzeltherapien möglich - 

zum Beispiel innerhalb einer Therapie )










Besprechen / Böten SELBST erlernen  Eine antike Technik der

 " weisen Frauen ", sehr bekannt durch Warzenbehandlungen, aber auch diverse VIREN , Fieber, Wunden, Allergien und vieles mehr kann man BESPRECHEN !

Einweihung im Seminar bereits ab einer Person & Zuhause bei Ihnen möglich - danach haben Sie ihre eigene innere "Notapotheke" lebenslang stets parat


kompletter Kurs mit Anleitung, Einweihung und Amulett : 333 Euro 


Auch Online/ Fernkurse sind zur Zeit möglich und für 222 Euro in Angebot ! 

Ab Mai 2021 gibt es wieder freie Plätze ! Jetzt anmelden !










Mobile -

Physiotherapie / Therapie Hausbesuche


Folgende Behandlungen biete ich an:  




-- Selbstzahler zahlen ( 35 Euro für eine halbe Stunde)  70 Euro  pro Stunde  &  auch  keine Kosten  für die Anfahrt 



  • Krankengymnastik / Physiotherapie
  • Personal Physio
  • Krankengymnastik auf Neurophysiologischer Basis (KG – ZNS)
  • Bobath für Erwachsene
  • Manuelle Lymphdrainage / Entstauungstherapie
  • Kompressionsbehandlungen nach MLD
  • Behandlungen nach Bandscheibenvorfall-auch akut 
  • Personal Training für leicht bis schwer Übergewichtige & Behinderte  
  • Atemtherapie
  • Prävention
  • Gehschule / Gangtraining
  • Entspannungstechniken speziell für neurologische Patienten
  • Entspannungstechniken für Palliativpatienten
  • Schmerztherapie für Palliativpatienten im Hausbesuch
  • PNF
  • Heiße Rolle
  • Manuelle Techniken 
  • Akupressur / verschiedene Akupressur Techniken


Für eine einmalige Behandlung ist es egal., wo Sie in Berlin wohnen. Ab den 2. - 3. Behandlungen oder regelmäßigen Behandlungen kommt es auf den Wohnort an. 


-- Privatkassen 

-- Abrechnung über die gesetzliche  Krankenversicherungen gilt AUSCHLIESSLICH für Patienten in einem Wohnheim, Altersheim, Hospiz oder ähnlichen Einrichtungen, sowie auch für Patienten, die bereits in Behandlung waren.


-- Selbstzahler zahlen  70 Euro  pro Stunde  &  auch  keine Kosten  für die Anfahrt 




Behandlungen erhalten Patienten zur Zeit in Köpenick, Friedrichshagen, Eichwalde, Schmöckwitz und Grünau. Privatpatienten und / oder Selbstzahler , d.h. ich arbeite entweder auf Anweisung eines Arztes oder auf Selbstzahlerbasis.

Ich behandele Kassenpatienten NUR in EINRICHTUNGEN (alle Kassen),

Außerdem betreue ich Gruppen sowie Seminare und berate/ behandele Klienten mit Übergewicht. 



Kostenlose Walkinggruppe jeden Sonntag 

um 11 Uhr--- für alle die möchten, zusätzlich mit Übungen beim Gehen aus der Physiotherapie sowie der alternativ Medizin. 

Dauer : 1 Stunde ( an einigen Tagen etwas länger )

ANMELDUNG NUR via Email möglich: mail@lovel.info

Alle Hunde dürfen gerne mit, wenn Sie Mensch und Tier wohl gesonnen sind und eine längere Strecke ohne Probleme mit marschieren können. ( in einigen Fällen ist ein friedlicher Arbeitshund /Therapiehund dabei )


Was man dafür braucht: 

gutes Schuhwerk, Getränke, körperliche Vorrausetzungen, um mit gehen zu können-wenn Sie sich nicht sicher sind, bitte fragen Sie einen Arzt vor der ersten Teilnahme, chirurgische/medizinische Maske 


JEDER SCHRITT ZÄHLT !


wegen der Pandemie sind alle Gruppentherapien bis auf weiteres abgesagt-sobald es wieder erlaubt ist ohne große Einschränkungen eine Gruppe life zu halten, wird es auf dieser Seite bekannt gegeben.



Kostenlos ( auf freiwillige Spendenbasis von 5 -10 Euro ) für ausgewählte Tierorganisationen/Tierheim , Therapie /Tiergestützte Therapie/Physiotherapie für Menschen, die sich keine Therapien leisten können, sowie der Polizei unserer Stadt, die große Leistungen täglich für uns alle erbringt, die unbezahlbar sind.






Anmeldung für die Gruppe via Email








Schweigepflicht ist für mich als staatlich anerkannte Physiotherapeutin, aber auch in allen anderen Arbeitsgebieten,  selbstverständlich !



AUSSCHLUSS HEILVERSPRECHEN

Aus rechtlichen Gründen wird darauf hingewiesen, dass auf dieser Webseite und in allen angebotenen Büchern und Leistungen, wie Physiotherapie im Hause, Krankengymnastik, Coaching, Böten, Besprechen, Bobaththerapie, Lymphdrainage / MLD, Manuelle Techniken, Akupressur, Massagen, Heiße Rolle, Weight-Loss-Coaching, Hilfe beim Abnehmen, Abnehm-Coach, Beratungen / Anamnese, Krankengymnastik nach ZNS, PNF, Traktionen, Training, Personal Training, VIP Training, Training für Übergewichtige, Gehirn-Gymnastik, Gehirn- Balance- Übungen, sowie weiteren Techniken und allen anderen Leistungen selbstverständlich kein Heilversprechen oder die Garantie einer Linderung oder Verbesserung von Krankheitszuständen liegt, ein Heilversprechen wird nicht abgegeben. 

 Alle angebotenen Leistungen ersetzen nicht die Diagnose oder Behandlung durch einen Arzt. Auch benötigen viele Leistungsangebote von Frau Bahareh Lovel sowie deren Team die nötige Diagnose mittels Rezept und in vielen Fällen auch der Absprache mit einem Arzt vor Therapiebeginn. 

Die angebotenen Leistungen erfolgen unter Ausschluss jeder Haftung und unter Ausschluss jeder Gewährleistung und stellen keine medizinische, psychiatrische oder psychologische Behandlung oder Therapie dar. Jeder Anspruchnehmer/- in von Leistungen übernimmt die volle Selbstverantwortung für sich.

Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause auch in ihrem Kiez ?

ZUR ZEIT NUR IN den 5 folgenden, rot markierten Kiezen möglich : Köpenick ( um die Alstadt/Müggelheim) , Friedrichshagen, Eichwalde, Grünau und Schmöckwitz (Alt Schmöckwitz

Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause in Treptow- Köpenick von der Spree zum Müggelsee
Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause  in Köpenick / Altstadt Köpenick
Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause in Müggelheim
Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause in Rahnsdorf
Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause in Friedrichshagen
Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause  in Treptow  
Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause   in Schmöckwitz
Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause  in Alt- Schmöckwitz
Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause  in Altglienicke
Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause  in Adlershof
Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause  in  Friedrichshain
Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause  in Woltersdorf 
Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause  in Erkner
Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause  in Schönefeld

Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause  in Neukölln
Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause in Buckow
Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause  in Rudow
Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause  in Marienfelde 
Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause  in Britz
Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause  in Tempelhof
Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause  in Tempelhof-Schöneberg
Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause  im Dahlemer Feld
Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause  in Charlottenburg
Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause  in Wilmersdorf
Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause  in Westend
Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause  im Akazienkiez in Schöneberg
Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause  in  Rixdorf / Neukölln
Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause  am Savignyplatz in Charlottenburg
Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause  am Kudamm in Charlottenburg Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause  in Charlottenburg- Wilmersdorf
Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause  in Kreuzberg - Friedrichshain

Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause   in Prenzlauer Berg

Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause   in Mitte

Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause   in Wedding

Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause    im Bergmannkiez / Kreuzberg

Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause   in Steglitz - Zehlendorf
Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause   in Zehlendorf
Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause   in Steglitz
Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause   in Lichterfelde- Süd

Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause  in Lichterfelde - Nord
Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause  in Lankwitz

Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause  in  Dahlem

Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause   in Tegel
Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause   in Spandau
Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause   in Kladow

Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause   im Fischerkietz in Köpenick 

Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause   in Teltow

Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause   in Pankow

Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause   in Schöneiche bei Berlin

Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause  in Wannsee
Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause  in Schlachtensee

Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause   in Potsdam ( zur Zeit nicht)

Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause   in Potsdam Süd ( z.Z. nicht )

Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause   in Potsdam Nord ( z.Z. nicht)

Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause   am Alex / am Alexanderplatz
Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause   in der Friedrichstraße

Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause   am Wittenbergplatz

Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause   am Müggelsee


Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause   am Treptower Park

Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause   in Stralau

Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause   in Rummelsburg

Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause  am Ostkreuz / Ostbahnhof
Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause  am Berliner Hauptbahnhof 

Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause  am Zoologischer Garten  

Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause  an der Warschauer Straße

Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause   an der Dahme im Köpenick

Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause   in Brandenburg ( z.Z . ausschließlich in Teltow/ Woltersdorf und Schöneiche möglich )

Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause   am Rosenthaler Platz in Mitte

Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause   am Lietzensee in Charlottenburg

Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause   am ZOB in Charlottenburg

Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause  in der  Wilmersdorfer Straße 

Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause   am Westend 

Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause   im Ärztehaus in Friedrichshain
Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause  in Halensee

Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause   am Plötzensee

Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause   am Teufelsberg

Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause    in Grünau

Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause   am Schlossgarten Charlottenburg

Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause   im Grunewald Charlottenburg

Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause   am Rüdesheimer Platz / Wilmersdorf

Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause   im Tiergarten

Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause   

Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause im Grunewald am Teufelssee   
Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause in Hoppegarten ( z.Z. nicht )

Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause  in Cuxhaven / Cuxland

Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause in Wremen

Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause in Bremen

Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause in Bremerhaven

Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause in Bremerland

Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause in Bremerhaven Mitte

Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause in Bremerhaven Wulsdorf

Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause in Bremerhaven Grünhöfe

Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause in Bremerhaven Lehe

Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause in Bremerhaven Fischereihafen

Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause in Bremerhaven Geestemünde

Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause in Bremerhaven neue Hafen

Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause in Bremerhaven Weddewarden

Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause in Bremerhaven Bürgerpark

Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause in Bremerhaven am Meer

Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause in Hamburg

Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause in Bremen Neustadt

Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause in Bremen  am Hauptbahnhof / Bremen Mitte

Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause in Hannover

Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause in Niedersachsen

Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause in Brake

Mobile Physiotherapie / Therapie im Hause in Bremen Blumenthal





 

                        Ende der Webseite und AGB´s 


Allgemeine

Verkaufsbedingungen 

(AGB) 

für den nicht-kaufmännischen Verkehr

                         (Verkäufer ist Unternehmer – Käufer ist Verbraucher )

Stand: 1. Januar 2020


Vorwort

 

Der Unternehmer schließt im Laufe seiner Geschäftstätigkeit eine Vielzahl von Verträgen ab. Um eine Orientierungshilfe zu bieten, stellen die hessischen Kammern Musterverträge zur Verfügung.

 

Bei vertragsrechtlichen Einzelfragen sollte jedoch grundsätzlich fachkundiger Rat, sei es bei den Industrie- und Handelskammern oder Rechtsanwälten, eingeholt werden. Eine Liste der Industrie- und Handelskammern in Hessen ist im Anhang beigefügt.

                                                                                                                      

Hinweis zur Benutzung des Mustervertrages:

 

Dieses Vertragsformular wurde mit größter Sorgfalt erstellt, erhebt aber keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit. Es ist als Checkliste mit Formulierungshilfen zu verstehen und soll nur eine Anregung bieten, wie die typische Interessenlage zwischen den Parteien sachgerecht ausgeglichen werden kann. Dies entbindet den Verwender jedoch nicht von der sorgfältigen eigenverantwortlichen Prüfung. Aus Gründen der sprachlichen Vereinfachung wird auf die Nennung beider Geschlechter verzichtet, wo eine geschlechtsneutrale Formulierung nicht möglich war. In diesen Fällen beziehen die verwendeten männlichen Begriffe die weiblichen Formen ebenso mit ein. Der Mustervertrag ist nur ein Vorschlag für eine mögliche Regelung. Viele Festlegungen sind frei vereinbar. Der Verwender kann auch andere Formulierungen wählen. Vor einer Übernahme des unveränderten Inhaltes muss daher im eigenen Interesse genau überlegt werden, ob und in welchen Teilen gegebenenfalls eine Anpassung an die konkret zu regelnde Situation und die Rechtsentwicklung erforderlich ist. Auf diesen Vorgang hat die Industrie- und Handelskammer natürlich keinen Einfluss und kann daher naturgemäß für die Auswirkungen auf die Rechtsposition der Parteien keine Haftung übernehmen. Auch die Haftung für leichte Fahrlässigkeit ist grundsätzlich ausgeschlossen. Falls Sie einen maßgeschneiderten Vertrag benötigen, sollten Sie sich durch einen Rechtsanwalt Ihres Vertrauens beraten lassen.

Allgemeine Verkaufsbedingungen *)

§ 1 Angebot und Vertragsabschluss


Die vom Besteller unterzeichnete Bestellung ist ein bindendes Angebot. Wir können dieses Angebot innerhalb von zwei Wochen durch Zusendung einer Auftragsbestätigung annehmen oder innerhalb dieser Frist die bestellte Ware zusenden.

§ 2 Überlassene Unterlagen

 

An allen im Zusammenhang mit der Auftragserteilung dem Besteller überlassenen Unterlagen – auch in elektronischer Form –, wie z.B. Kalkulationen, Zeichnungen etc., behalten wir uns das Eigentums- und Urheberrecht vor. Diese Unterlagen dürfen Dritten nicht zugänglich gemacht werden, es sei denn, wir erteilen dem Besteller unsere ausdrückliche schriftliche Zustimmung. Soweit wir das Angebot des Bestellers nicht innerhalb der Frist von § 1 annehmen, sind diese Unterlagen uns unverzüglich zurückzusenden.

  

§ 3 Preise und Zahlung

 

1.      In unseren Preisen ist (sind) die Umsatzsteuer (und Verpackungskosten) enthalten. Liefer- und Versandkosten sind in unseren Preisen (nicht) enthalten.

 

2.      Die Zahlung des Kaufpreises hat ausschließlich auf das umseitig genannte Konto zu erfolgen. Der Abzug von Skonto ist nur bei schriftlicher besonderer Vereinbarung zulässig.

 

3.      Sofern nichts anderes vereinbart wird, ist der Kaufpreis innerhalb von 10 Tagen nach Lieferung zu zahlen (Alternativen: „ ... ist der Kaufpreis innerhalb von 21 Tagen nach Rechnungsstellung zahlbar“ oder „ ... ist der Kaufpreis bis zum - konkretes Datum - zahlbar“). Verzugszinsen werden in Höhe von 5 % über dem jeweiligen Basiszinssatz p. a. (siehe Anlage 1) berechnet. Die Geltendmachung eines höheren Verzugsschadens bleibt vorbehalten. Für den Fall, dass wir einen höheren Verzugsschaden geltend machen, hat der Besteller die Möglichkeit, uns nachzuweisen, dass der geltend gemachte Verzugsschaden überhaupt nicht oder in zumindest wesentlich niedrigerer Höhe angefallen ist.

  

§ 4 Aufrechnung und Zurückbehaltungsrechte

 

Dem Besteller steht das Recht zur Aufrechnung nur zu, wenn seine Forderungen rechtskräftig festgestellt oder unbestritten sind. Zur Aufrechnung gegen unsere Ansprüche ist der Besteller auch berechtigt, wenn er Mängelrügen oder Gegenansprüche aus demselben Kaufvertrag geltend macht. Zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts ist der Besteller nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

  

*) Bitte beachten Sie den Benutzerhinweis auf der Vorseite und die Anmerkungen im Anhang 1! Bei der Nutzung der AGB im Fernabsatz sind zusätzliche Regelungen (z. B. Widerrufs- und Rückgaberecht) zu beachten.

  

§ 5 Lieferzeit

 

1.      Soweit kein ausdrücklich verbindlicher Liefertermin vereinbart wurde, sind unsere Liefertermin bzw. Lieferfristen ausschließlich unverbindliche Angaben.

 

2.      Der Beginn der von uns angegebenen Lieferzeit setzt die rechtzeitige und ordnungsgemäße Erfüllung der Verpflichtungen des Bestellers voraus. Die Einrede des nicht erfüllten Vertrages bleibt vorbehalten.

 

3.      Der Besteller kann X Wochen nach Überschreitung eines unverbindlichen Liefertermins/Lieferfrist uns in Textform auffordern binnen einer angemessenen Frist zu liefern. Sollten wir einen ausdrücklichen Liefertermin/eine Lieferfrist schuldhaft nicht einhalten oder wenn wir aus anderem Grund in Verzug geraten, so muss der Besteller uns eine angemessene Nachfrist zur Bewirkung der Leistung setzen. Wenn wir die Nachfrist fruchtlos verstreichen lassen, so ist der Besteller berechtigt, vom Kaufvertrag zurückzutreten.

 

4.      Kommt der Besteller in Annahmeverzug oder verletzt er schuldhaft sonstige Mitwirkungspflichten, so sind wir berechtigt, den uns hierdurch entstehenden Schaden, einschließlich etwaiger Mehraufwendungen ersetzt zu verlangen. Weitergehende Ansprüche bleiben vorbehalten. Dem Besteller bleibt seinerseits vorbehalten nachzuweisen, dass ein Schaden in der verlangten Höhe überhaupt nicht oder zumindest wesentlich niedriger entstanden ist. Die Gefahr eines zufälligen Untergangs oder einer zufälligen Verschlechterung der Kaufsache geht in dem Zeitpunkt auf den Besteller über, in dem dieser in Annahme- oder Schuldnerverzug gerät.

 

5.      Weitere gesetzliche Ansprüche und Rechte des Bestellers wegen eines Lieferverzuges bleiben unberührt.

  

§ 6 Eigentumsvorbehalt

 

1.      Wir behalten uns das Eigentum an der gelieferten Sache bis zur vollständigen Zahlung sämtlicher Forderungen aus dem Liefervertrag vor.

 

2.      Der Besteller ist verpflichtet, solange das Eigentum noch nicht auf ihn übergegangen ist, die Kaufsache pfleglich zu behandeln. Insbesondere ist er verpflichtet, diese auf eigene Kosten gegen Diebstahl-, Feuer- und Wasserschäden ausreichend zum Neuwert zu versichern (Hinweis: nur zulässig bei Verkauf hochwertiger Güter). Müssen Wartungs- und Inspektionsarbeiten durchgeführt werden, hat der Besteller diese auf eigene Kosten rechtzeitig auszuführen. Solange das Eigentum noch nicht übergegangen ist, hat uns der Besteller unverzüglich in Textform zu benachrichtigen, wenn der gelieferte Gegenstand gepfändet oder sonstigen Eingriffen Dritter ausgesetzt ist. Soweit der Dritte nicht in der Lage ist, uns die gerichtlichen und außergerichtlichen Kosten einer Klage gemäß § 771 ZPO zu erstatten, haftet der Besteller für den uns entstandenen Ausfall.


3.      Die Be- und Verarbeitung oder Umbildung der Kaufsache durch den Besteller erfolgt stets Namens und im Auftrag für uns. In diesem Fall setzt sich das Anwartschaftsrecht des Bestellers an der Kaufsache an der umgebildeten Sache fort. Sofern die Kaufsache mit anderen, uns nicht gehörenden Gegenständen verarbeitet wird, erwerben wir das Miteigentum an der neuen Sache im Verhältnis des objektiven Wertes unserer Kaufsache zu den anderen bearbeiteten Gegenständen zur Zeit der Verarbeitung. Dasselbe gilt für den Fall der Vermischung. Sofern die Vermischung in der Weise erfolgt, dass die Sache des Bestellers als Hauptsache anzusehen ist, gilt als vereinbart, dass der Besteller uns anteilmäßig Miteigentum überträgt und das so entstandene Alleineigentum oder Miteigentum für uns verwahrt. Zur Sicherung unserer Forderungen gegen den Besteller tritt der Besteller auch solche Forderungen an uns ab, die ihm durch die Verbindung der Vorbehaltsware mit einem Grundstück gegen einen Dritten erwachsen; wir nehmen diese Abtretung schon jetzt an.

 

4.      Wir verpflichten uns, die uns zustehenden Sicherheiten auf Verlangen des Bestellers freizugeben, soweit ihr Wert die zu sichernden Forderungen um mehr als 20 % übersteigt.

  

§ 7 Gewährleistung und Mängelrüge

 

1.      Soweit die in unseren Prospekten, Anzeigen und sonstigen Angebotsunterlagen enthaltenen Angaben nicht von uns ausdrücklich als verbindlich bezeichnet worden sind, sind die dort enthaltenen Abbildungen oder Zeichnungen nur annähernd maßgebend,

 

2.      Soweit der gelieferte Gegenstand nicht die zwischen dem Besteller und uns vereinbarte Beschaffenheit hat oder er sich nicht für die nach unserem Vertrag vorausgesetzten oder die Verwendung allgemein eignet oder er nicht die Eigenschaften, die der Besteller nach unseren öffentlichen Äußerungen erwarten konnten, hat, so sind wir zur Nacherfüllung verpflichtet. dies gilt nicht, wenn wir aufgrund der gesetzlichen Regelungen zur Verweigerung der Nacherfüllung berechtigt sind.

 

3.      Der Besteller hat zunächst die Wahl, ob die Nacherfüllung durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung erfolgen soll. Wir sind jedoch berechtigt, die vom Besteller gewählte Art der Nacherfüllung zu verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist und die andere Art der Nacherfüllung ohne erhebliche Nachteile für den Besteller bleibt. Während der Nacherfüllung sind die Herabsetzung des Kaufpreises oder der Rücktritt vom Vertrag durch den Besteller ausgeschlossen. Eine Nachbesserung gilt mit dem erfolglosen zweiten Versuch als fehlgeschlagen, wenn sich nicht insbesondere aus der Art der Sache oder des Mangels oder den sonstigen Umständen etwas anderes ergibt. Ist die Nacherfüllung fehlgeschlagen oder haben wir die Nacherfüllung insgesamt verweigert, kann der Besteller nach seiner Wahl Herabsetzung des Kaufpreises (Minderung) verlangen oder den Rücktritt vom Vertrag erklären.

 

4.      Schadensersatzansprüche zu den nachfolgenden Bedingungen wegen des Mangels kann der Besteller erst geltend machen, wenn die Nacherfüllung fehlgeschlagen ist oder wir die Nacherfüllung verweigert haben. Das Recht des Bestellers zur Geltendmachung von weitergehenden Schadensersatzansprüchen zu den nachfolgenden Bedingungen bleibt davon unberührt.


5.      Wir haften unbeschadet vorstehender Regelungen und der nachfolgenden Haftungsbeschränkungen uneingeschränkt für Schäden an Leben, Körper und Gesundheit, die auf einer fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung unserer gesetzlichen Vertretern oder unserer Erfüllungsgehilfen beruhen, sowie für Schäden, die von der Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz umfasst werden, sowie für alle Schäden, die auf vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Vertragsverletzungen sowie Arglist, unserer gesetzlichen Vertreter oder unserer Erfüllungsgehilfen beruhen. Soweit wir bezüglich der Ware oder Teile derselben eine Beschaffenheits- und/oder Haltbarkeitsgarantie abgegeben hat, haften wir auch im Rahmen dieser Garantie. Für Schäden, die auf dem Fehlen der garantierten Beschaffenheit oder Haltbarkeit beruhen, aber nicht unmittelbar an der Ware eintreten, haften wir allerdings nur dann, wenn das Risiko eines solchen Schadens ersichtlich von der Beschaffenheits- und Haltbarkeitsgarantie erfasst ist.

 

6.      Wir haften auch für Schäden, die durch einfache Fahrlässigkeit verursacht werden, soweit diese Fahrlässigkeit die Verletzung solcher Vertragspflichten betrifft, deren Einhaltung für die Erreichung des Vertragszwecks von besonderer Bedeutung ist (Kardinalpflichten). Wir haften jedoch nur, soweit die Schäden in typischer Weise mit dem Vertrag verbunden und vorhersehbar sind. Bei einfachen fahrlässigen Verletzungen nicht vertragswesentlicher Nebenpflichten haften wir im Übrigen nicht. Die in den Sätzen 1 – 3 enthaltenen Haftungsbeschränkungen gelten auch, soweit die Haftung für die gesetzlichen Vertreter, leitenden Angestellten und sonstigen Erfüllungsgehilfen betroffen ist.

 

7.      Eine weitergehende Haftung ist ohne Rücksicht auf die Rechtsnatur des geltend gemachten Anspruchs ausgeschlossen. Soweit unsere Haftung ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung unserer Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

 

8.      Die Gewährleistungsfrist beträgt 2 Jahre, gerechnet ab Gefahrübergang (Hinweis: möglich ist eine Reduzierung auf ein Jahr in AGBs bei gebrauchten Sachen. Bei Baumaterialien – sofern eingebaut – beträgt die Gewährleistungsfrist 5 Jahre, falls die Baumaterialien gebraucht sind ist eine Reduzierung in AGBs auf 1 Jahr möglich). Diese Frist gilt auch für Ansprüche auf Ersatz von Mangelfolgeschäden, soweit keine Ansprüche aus unerlaubter Handlung geltend gemacht werden.

  

§ 8 Sonstiges

 

1.      Dieser Vertrag und die gesamten Rechtsbeziehungen der Parteien unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG).

 

2.      Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder werden oder eine Lücke enthalten, so bleiben die übrigen Bestimmungen hiervon unberührt.


Anhang 1:

 

Anmerkungen

Transparenzgebot

 

Dieses Gebot bedeutet, dass eine Klausel in AGB im Zweifel auch dann unangemessen benachteiligend ist, wenn sie nicht klar und verständlich ist. Dieses Gebot bedeutet, dass intransparente Klauseln per se, ohne Hinzutreten einer inhaltlichen unangemessenen Benachteiligung des Vertragspartners, als unwirksam zu betrachten sind. Ferner bedeutet dies auch, dass das Transparenzgebot auch für Preisbestimmungen und leistungsbeschreibende Klauseln, die grundsätzlich von der Inhaltskontrolle ausgenommen sind, gilt.

Gewährleistungsfristen

 

Bei Kauf- und Werkvertrag beträgt die Gewährleistungsfrist 2 Jahre. Durch AGB kann die Gewährleistungsfrist wie folgt verkürzt werden:

 

Bewegliche Sachen außer Baumaterialien

- neu                                      - Käufer ist Verbraucher                               2 Jahre

                                              - Käufer ist Unternehmer                              1 Jahr   

- gebraucht                            - Käufer ist Verbraucher                               1 Jahr

                                              - Käufer ist Unternehmer                              keine     

Baumaterialien (sofern eingebaut)

- neu                                                                                                             5 Jahre

 

- gebraucht                            - Käufer ist Verbraucher                               1 Jahr

                                              - Käufer ist Unternehmer                              keine     

unbebaute Grundstücke                                                                              keine

Bauwerke

- Neubau                                                                                                      5 Jahre

- Altbau                                                                                                         keine


Mängelanzeigepflicht

Für nicht offensichtliche Mängel darf die Mängelanzeigefrist nicht kürzer als zwei Jahre (bei gebrauchten Waren: ein Jahr) in den AGB gesetzt werden. Fristbeginn ist der gesetzliche Verjährungsbeginn.

  

Aufwendungsersatz bei Nacherfüllung

 

Der Verkäufer hat gemäß § 439 Abs. 2 BGB die zum Zwecke der Nacherfüllung erforderlichen Aufwendungen (z. B. Transport-, Wege-, Arbeits- und Materialkosten) zu tragen. Diese Pflicht darf durch AGB nicht ausgeschlossen werden.


Beschränkung auf Nacherfüllung

 

Der Käufer kann bei einer mangelhaften Sache als Nacherfüllung nach seiner Wahl die Beseitigung des Mangels oder die Lieferung einer mangelfreien Sache verlangen. Erst wenn die Nacherfüllung nicht gelingt, nicht möglich oder nicht zumutbar ist, kann der Käufer – in zweiter Linie – Gewährleistungsrechte geltend machen: Rücktritt oder Minderung. Beschränkungen allein auf die Nacherfüllung sind unwirksam, wenn dem anderen Vertragsteil bei Fehlschlagen der Nacherfüllung das Minderungsrecht aberkannt wird.

Haftungsbeschränkungen

 

Jeder Ausschluss oder eine Begrenzung der Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung des Verwenders oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen des Verwenders beruhen, ist unwirksam.

    Höhe der Verzugszinsen   

Ab Beginn des Verzugs schuldet der Käufer dem Verkäufer zusätzlich zum Kaufpreis Verzugszinsen. Ist an dem Kaufvertrag ein Verbraucher beteiligt, sei es als Käufer oder als Verkäufer, beträgt der Zinssatz 5 % über dem Basiszinssatz. Bei Kaufverträgen zwischen Unternehmern beträgt der Zinssatz 8 % über dem Basiszinssatz.

Unter https://www.bundesbank.de/Redaktion/DE/Standardartikel/Bundesbank/Zinssaetze/basiszinssatz.html können die aktuellen Basiszinssätze ermittelt werden.

Hessische Industrie- und Handelskammern

 

 

E-Mail
Anruf
Karte
Infos